Was für eine Spannung!

Am Wochenende ging die 15. Thüringer Golftrophy zu Ende. Traditionell wurden am Wochenende natürlich auch die Gesamtsieger geehrt. Und da gab es eine Menge Überraschungen!


Das spannendste Finale hatten wie erwartet die Damen in ihrer MLP-Bruttowertung zu bieten. Gemeinsam in einem Flight setzte sich letztendlich Lisa-Maria Möller vom Thüringer Golfclub vor Christina Höfer aus Gera durch. In dem Wimpernschlag-Finale ging es um die bessere Platzierung. Letztendlich sicherte sich Lisa-Maria den Sieg mit nur einem einzigen Schlag Vorsprung - und das auf höchstem Niveau (29/28 brutto, beide 37 netto)! Die dritte im Bunde, Silvia Schneider vom Golfclub Hof, konnte in das Finale wegen einer Schuleinführung nicht einsteigen, sicherte sich jedoch klar die Nettowertung. Damit rutschte Monika Bergmann vom Golfclub Groß Kienitz auf den dritten Platz im Damen-Brutto.


Bei den Lindig-Brutto-Herren war mit der Sieg von Daniel Eckhardt vom Thüringer GC schon vorher klar. Auch dahinter gab es keine großartigen Veränderungen. Hannes Leucht vom GC Hof verteidigte seinen zweiten Platz vor Hannes Schiedt aus Coburg. Dieser (genauso wie Frank-Michael Thiele) war von seinem Erfolg so überrascht, dass er vor der Gesamtsiegerehrung abreiste.


Die Verschiebungen in den Klassen Brutto Damen und Herren sowie in der Netto-Klasse A ergeben sich aus der speziellen Arithmetik in der Gesamtwertung der Thüringer Golftrophy. Hier geht es nicht um Brutto vor Netto, sondern um die höhere Platzierung in der jeweiligen Klasse. Die höhere Platzierung ist entscheidend für die Vergabe der ausgelobten Preise. Diese sind für alle Klassen gleich. Wir bedanken uns hier ganz herzlich bei den Preis-Stiftern:


Erste Preise: time4golf, die die jeweiligen Sieger Ende November nach Andalusien einladen.

Die zweiten Sieger erhalten einen maßgeschneiderten Putter von Renner Putter inclusive Putt-Seminar.

Die dritten Sieger freuen sich über eine wertvolle Uhr aus dem Uhrenwerk Weimar.


Hiernach rückte Falk Schäfer vom Golfclub Gera in der Uhrenwerk-Weimar-Nettoklasse A auf den zweiten Platz vor, Lars Staab vom GC Jena sicherte sich nervenstark im Endspurt den dritten Platz. Die Udo Wieprecht-Nettoklasse B ging unverändert zu Ende. Silvio Thümmel vom GC Haidt vor Andreas Hesselbarth aus dem Weimarer Land und Gerold von Stumberg vom Golfclub Jena sind die Sieger in dieser Klasse.


Hoch her ging es dann noch in der Renner-Putter-Nettoklasse C. Tilo Arnold vom GC Haidt musste den Platz an der Sonne im allerletzten Turnier noch abgeben an Frank-Michael Thiele von Golfclub Coburg. Und nicht nur das... Letztendlich gingen Larsen Lose vom Golfclub Zschopau und Susanne Dey aus Hanau nicht nur mit der gleichen Punktzahl über die Ziellinie, auch alle weiteren Ergebnisse ergaben keinen Unterschied zwischen den beiden. Somit musste das Los entscheiden. Die Brutto-Gesamtsiegerin Lisa Maria Möller ließ die Münze fallen. Letztendlich zugunsten von Larsen Lose.


Am Sonntag ging es dann noch um die Gesamtsieger der Club-Wertungen. Wie in den Vorjahren auch konnte der Thüringer Golfclub Drei Gleichen beide Klassen für sich entscheiden. Der bis dahin in der Netto-Klasse noch führende Golfclub Haidt musste am letzten Turniertag den Spitzenplatz noch um einen Punkt abgeben. Gleichwohl freuen sich beide Klubs nicht nur über den wunderschönen Pokal "100 Jahre Thüringen, 15 Jahre Thüringer Golftrophy", sondern auch jeweils über ein großes Fass Bier aus der Apoldaer Brauerei.

Ein spannendes Finale in tollem Rahmen. 166 Spieler an diesem Wochenende im wunderschönen Maria Bildhausen haben die Sieger geehrt, das Barbecue genossen und sich von der Crew um Volker Mauer mit einem Weißwurstfrühstück verwöhnen lassen. Vielen Dank für die Top-Organisation an die gesamte Crew um Andreas Nill.


Euer Team der Thüringer Golftrophy

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Finale!

Liebe Trophygolfer, nur noch 2 Tage bis zum großen Finale der 15. Thüringer Golftrophy! Und was ist schöner, die Sieger und uns selber in dem sensationellen Ambiente des GC Maria Bildhausen zu feiern.